SKN Kurstag 4 – letzter Tag

Veröffentlicht: 31. Oktober 2011 in Gehorche!
Schlagwörter:,

Für den vierten und letzten Kurstag ging es in die bevölkerte Fremde… und es wurden viele alltägliche Kleinigkeiten besprochen:

– Wie verhält sich der Hund auf fremdem Gelände?
– Enge Durchgänge: Wie verhält man sich mit Hund gegenüber Entgegenkommenden?
– Räumliche Enge: Wie sollten sich Hundehalter und Hunde verhalten, wenn man mal auf engem Raum wartet / betrachtet / sich unterhält?
– Öffentliches Telefonieren: Kann der Hund warten? Wie telefoniert man, wenn der Hund nicht wartet?
– Passieren und Betrachten von Ständen, Auslegware… auch mit entgegenkommenden Passanten und Hundehaltern
– Warten an der Bushaltestelle: Wie positioniert sich der Hundehalter? Wo hat der Hund zu sein?
– Wie reagiert der Hund auf seltsame Menschen oder Betrunkene?

Danach ging es weiter in einen Biergarten:

– Wo sitzt man am besten? Wo liegt der Hund am besten und… kann der Hund abschalten und warten?
– Den Hund im Auto warten lassen…

Dort haben wir dann auch etwas getrunken, die Teilnehmer durften abschliessende Fragen stellen und die SKN-Bestätigungen wurden ausgehändigt.

Wie der Sachkundenachweis abgehalten wird, ist von der Hundeschule und dem Trainer abhängig. Der SKN ist keine Prüfung, aber es gibt sehr wohl Trainer, die sie als solche organisieren – und zwar aus gutem Grund: Einige Hundehalter nehmen den SKN nicht ernst und bleiben entweder fort oder versuchen gar, den Trainer zu demontieren. In solchen Fällen ist es des Trainers Ermessen, ob er den Sachkundenachweis ausstellt oder nicht. Ein weiterer Grund, keinen SKN zu erhalten, wäre, wenn der Hund (oder der Halter!) ganz offensichtliche und bedrohliche Verhaltensauffälligkeiten zeigt.

Allerdings sollte keiner meinen, dass der SKN eine Bedrohung ist – niemand will einem den Hund wegnehmen und kein Trainer erwartet einen perfekten Hund. Und glaubt mir, Anti hat sich alles andere als toll aufgeführt. ^_^

Hier geht’s zum SKN-Kurstag 1
Hier geht’s zum SKN-Kurstag 2
Hier geht’s zum SKN-Kurstag 3

Advertisements
Kommentare
  1. […] darum, die 'Sachkunde' zu erwerben, die es braucht, um (in der Schweiz) einen Hund zu halten. Hier in Antis Blog habe ich hinterlassen, wie der Praxisteil bei uns ablief – den Theorieteil musste ich nicht […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s