Anti anders

Veröffentlicht: 25. Juli 2011 in Gehorche!
Schlagwörter:, ,

Die Zeit mit Anti ist im Moment enorm spannend. Dinge, die er erlebt, versucht er, auf seinen Alltag anzuwenden. Das aber auch nur in bestimmten Situationen. So geriet er vorletztes Wochenende an einen Wildtier-Eletrozaun an einem Rübenfeld. Es muss schlimm für ihn gewesen sein – er schrie laut und humpelte eine kurze Zeit auf zwei Beinen.

In den kommenden Tagen war er mit den Elektrozäunen sehr vorsichtig – sogar ein normales Absperrband, das im Wind flatterte, war beängstigend suspekt. Zum Ende der Woche hin waren die meisten Blockaden wieder gelöst, das Spazieren entspannt. Bis am Wochenende Besserhälfte kam, der auch an dem Elektro-Spaziergang dabei war… Plötzlich klebt Anti an ihm und auf mehr oder weniger unbekanntem Gelände wich er keine zwei Meter von unserer Seite. Auf Feldwegen wollte er am liebsten zwischen uns laufen.

Sein Schäfermut hat ihm zwar geholfen, mir an den Rand eines uneingezäunten Rübenfeldes zu folgen, aber entspannt hat Anti erst, als wir die Felder hinter uns gelassen hatten.

Aber heute… wo Besserhälfte wieder fort ist, war Anti gelöst und ignorant wie eh und je.

Es ist spannend zu sehen, wie unterschiedlich Anti Besserhälfte und mich jetzt behandelt. Weil Besserhälfte im Moment nur selten verfügbar ist, bemüht sich Anti besonders, ihm zu gefallen. Mich ignoriert er an den Wochenenden auf Spaziergängen tatsächlich förmlich. Rufe ich ‚Hier‘, rennt Anti zu Besserhälfte und setzt sich dort freudig hin. Ruft Besserhälfte ‚Hier‘, rennt Anti wie eine angestochene Sau zu ihm und setzt sich freudig erwartend vor ihn.

Gerade habe ich mit einem Profi über das Thema Resourcen gesprochen. Sowohl das Futter, als auch die Aufmerksamkeit. Um zu bekommen, was man möchte, entzieht man dem Hund im Grunde das, was ihn am meisten motiviert. Ist er mit beidem gesättigt, muss man nicht erwarten, dass der Hund spurt wie eine Eins. Bleibt die Frage, ob man das will…

In einem Fort hängen sich gerade Beobachtungen und Erfahrungen aneinander… deswegen habe ich auch hier zwei Geschichten vermischt. Das wird sicher noch öfter passieren. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s