Ex-Hosenbeine

Veröffentlicht: 15. Juni 2011 in Basteleien
Schlagwörter:,

Hin und wieder bastele ich für Anti kleine Dinge, damit er sich beschäftigen kann. Das mache ich vor allem, wenn ihm offensichlich langweilig ist, oder wir nicht raus ‚wollen‘, weil es entweder zu heiss oder zu nass ist.

Ein tolles Bastelutensil sind die kaputten Hosen vom Ex. Sie sind nichts mehr für die Altkleidersammlung und darüber hinaus ist es eine helle Freude, mit der Schere in der Schrittregion herumzuschnibbeln… *fg* (Das fällt in die Kategorie ‚Besonderes Kopfkino‘, musste hier nicht erwähnt werden, aber wieso soll ich euch solche Genuss-Schwelgereien vorenthalten? *hrhr*)

Wichtig: Während des Bastelns die Zwergblödkatze nerven, indem man Fotos auf ihrem Schlafplatz (ja, das ist ein Wäschekorb mit sauberer Wäsche) macht:

Das erste Hosenbein wurde schon für eine vergangene Bastelaktion verwendet. Bei diesem hier habe ich unten schon mal einen Knoten reingemacht – das geht auf einer Seite sehr gut, bei der zweiten ist der Stoff dann zu knapp. Je fester der Stoff, desto besser…

Ich fülle die Hosenbeine mit einigen wenigen, nicht so fetten Leckereien (in dem Fall Rinderhaut, Rinderohr, Pansen und… Petersilie, für das tolle Geruchserlebnis):

Die zweite Seite schliesse ich inzwischen mit einem stabilen Packband (mehrfach verknotet), einen zweiten Knoten zu machen hat das letzte mal zu einem verstauchten Daumen geführt. *hüstel*

Das Resultat und sein Hund, der da schon die ganze Zeit wiffend um mich rumlief:

Aja, derweil brutzelte in der Pfanne mein Mittagessen, lecker Buletten. *nommmm*

Das Tolle ist, dass sich der Hosenbein-Sack auch prima rumschleudern lässt und als Abrissbirne dient. Und ja, das sind Haare und Füllwatte eines Stofftieres auf dem Teppich. Shame on me!

Glückliches Anti:

Auch jetzt nach einer Dreiviertelstunde ist Anti noch mit dem Hosenbein beschäftigt. Er stopft seine Nase rein, grunzt, schnorchelt, nagt, sucht, holt sich ein neues Knabberteil… nein, Moment, er zutzelt Petersilie. Dann wird der Knoten zerkaut und später wird das Hosenbein sicher wieder als Abrissbirne benutzt. 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s