Anti – der Alptraum im Haushalt

Veröffentlicht: 28. Mai 2011 in Alltag
Schlagwörter:

Ich bin wirklich das exakte Gegenteil einer ambitionierten Hausfrau – ich putze nicht gern und ich lasse meine Socken liegen, wo ich sie ausziehe. Ich lasse Müll liegen, bis er mehr Platz auf der Couch einnimmt als ich und mein Auto kann nur noch von mir und meinem Hund benutzt werden, weil es verdreckt und voller Müll ist.

Aber… muss die Gabe von getrocknetem Pansen denn wirklich zu so einem Desaster führen?

Ist es nicht schlimm genug, dass Anti gerade gelernt hat, dass sich warme Temperaturen ohne Unterwolle viel besser ertragen lassen? Reicht es nicht, dass er jeden Faden einzeln aus seinen Kauseilen zupfelt und überall verteilt? MUSS es auch noch einen 50cm² Fleck auf dem dunklen Teppich mit winzigen Pansenkrümeln geben? *heul*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s